DZ BANK [KUNSTSAMMLUNG]

Die DZ BANK Kunstsammlung wurde im Jahr 1993 gegründet und ist die Unternehmenssammlung der DZ BANK AG mit Sitz in Frankfurt am Main.
Ihr Schwerpunkt liegt auf zeitgenössischer Fotokunst und sie umfasst
mehr als 7.500 Kunstwerke von über 800 internationalen Künstlerinnen
und Künstlern. Damit zählt sie zu einer der größten ihrer Art.
» Konzept der Sammlung

Art Foyer

f/12.2 PROJEKTSTIPENDIUM TATIANA LECOMTE, SARA-LENA MAIERHOFER

02. November 2018 bis 09. Februar 2019

f/12.2 PROJEKTSTIPENDIUM. TATIANA LECOMTE, SARA-LENA MAIERHOFER

Interview

Tatiana Lecomte

f/12.2 Projektstipendium: Tatiana Lecomte im Gespräch über ihre Arbeit »Es gibt keinen Stroop-Bericht mehr« (2017–2018).

Interview

Sara-Lena Maierhofer

f/12.2 Projektstipendium: Sara-Lena Maierhofer im Gespräch über ihre Arbeit »Kabinette« (2018).

Ausstellungsfilm

f/12.2 Projektstipendium

Anlässlich der Ausstellung »f/12.2 Projektstipendium« sprechen die Kuratoren Dr. Christina Leber und Maren Lübbke-Tidow über die Ausstellung der diesjährigen Stipendiaten.

Aktuelles (Latest)

Aktuelles

  • ART FOYER
    Geänderte Öffnungszeiten

    am Fr. 14.12.2018, 11 bis 18 Uhr

  • ART FOYER
    Winterschließzeiten

    18.12.2018 - 05.01.2019

  • LAND_SCOPE. Fotoarbeiten von Roni Horn bis Thomas Ruff aus der DZ BANK Kunstsammlung

    30.11.2018 – 31.03.2019 im Münchner Stadtmuseum

  • Präsentation des Jubiläumskatalogs „FOTOFINISH. Siegeszug der Fotografie als künstlerische Gattung“

    Das Video zur Podiumsdiskussion im ART FOYER

Informationen

Kontakt
ART FOYER Öffnungszeiten
ART FOYER Anfahrt
Barrierefreies ART FOYER

Führungen und Workshops

Eintritt, Führungen, Workshops, Fortbildungen
und alle weiteren Veranstaltungen sind kostenfrei.

Möchten Sie unseren Newsletter beziehen?
Senden Sie uns eine E-Mail mit Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse an kunstdzbankde.

Kunst am Arbeitsplatz

Enrico Kerzendörfer

Bildpaten: Mitarbeiter und Vorstände der DZ BANK stellen ihre Lieblingswerke aus der DZ BANK Kunstsammlung vor

Enrico Kerzendörfer, Revision - Grundsatz, Konzern, Regulatorik DZ BANK, hier im Gespräch über »Tankstelle« (2008) von Julian Faulhaber.

Kunst am Arbeitsplatz

Uwe Fröhlich

Bildpaten: Mitarbeiter und Vorstände der DZ BANK stellen ihre Lieblingswerke aus der DZ BANK Kunstsammlung vor

Uwe Fröhlich, Generalbevollmächtigter der
DZ BANK, hier im Gespräch über »Heimat 34« (2002) von Peter Bialobrzeski.

Kunst am Arbeitsplatz

Verena de Haas

Bildpaten: Mitarbeiter und Vorstände der DZ BANK stellen ihre Lieblingswerke aus der DZ BANK Kunstsammlung vor

Verena de Haas, Abteilungsleiterin Personalentwicklung der DZ BANK, hier im Gespräch über »Ferragamo« (1993) von Christiane Möbus.

Kunst am Arbeitsplatz

Dr. Cornelius Riese

Bildpaten: Mitarbeiter und Vorstände der DZ BANK stellen ihre Lieblingswerke aus der DZ BANK Kunstsammlung vor

Dr. Cornelius Riese, Finanzvorstand der
DZ BANK, im Gespräch über »Dolomites Project, 2010« (2010) von Olivio Barbieri.

Kunst am Arbeitsplatz

Sylvia Welsch

Bildpaten: Mitarbeiter und Vorstände der DZ BANK stellen ihre Lieblingswerke aus der DZ BANK Kunstsammlung vor

Sylvia Welsch, Abteilungsleiterin Unternehmenssicherheit der DZ BANK, im Gespräch über »Young Monk's Practice« (2002) von Lewis Koch.

Sammlung

Wolfgang Kirsch im Interview über die DZ BANK Kunstsammlung

Zum Abschluss des Jubiläumsjahres erzählt Wolfgang Kirsch, scheidender Vorstandsvorsitzender der DZ BANK AG, wie er die Kunstsammlung sieht und was er ihr für die Zukunft wünscht.

Sammlung

Wir feiern Jubiläum!

25 Jahre DZ BANK Kunstsammlung

Sammlung

Jubiläumsclip

Die DZ BANK Kunstsammlung in Zahlen

Sammlung

Podiumsdiskussion FOTOFINISH. Siegeszug der Fotografie als künstlerische Gattung

Podiumsdiskussion am 08.06.2018 im ART FOYER, DZ BANK Kunstsammlung.
Moderation: Dr. Christina Leber, Dr. Julia Voss

Cookies

Die DZ Bank Internetauftritte verwenden Cookies zur Bereitstellung der Dienste. Zur Verbesserung der Qualität setzen wir auch Cookies ein, die über die Session hinaus gespeichert werden. Die so gewonnenen Daten werden vollständig anonymisiert. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung

OK