DZ BANK [KUNSTSAMMLUNG] - Art Foyer

Kunst am Arbeitsplatz

Claes Oldenburg & Coosje van Bruggen
Inverted Collar and Tie, 1994
1189 x 385 x 385 cm


Lernen Sie die DZ BANK Kunstsammlung kennen! Im Gebäude Westendstraße 1 in Frankfurt werden in jeder Etage fotografische Werke aus dem Bestand ausgestellt.

Mit dem im April 1993 eröffneten Hochhauskomplex von Kohn/Petersen/Fox in der Frankfurter Westendstraße, der längst einen unverwechselbaren Platz in der Skyline einnimmt, verfügt die DZ BANK über ein modernes Dienstleistungszentrum.

Wie schon Claes Oldenburgs und Coosje van Bruggens Krawatte - "Inverted Collar and Tie",1994 - auf dem Vorplatz deutlich macht, versteht das Institut Kunst als Element der Unternehmenskultur.

Große Teile des Bestands sind in der Frankfurter Zentrale der DZ BANK und in zahlreichen in- und ausländischen Niederlassungen für die Mitarbeiter - sowie für Kunden, Gäste und die kunstinteressierte Öffentlichkeit - immer präsent.

Obwohl jede Etage - ob monografisch, dialogisch oder thematisch angelegt - für sich stehen kann, zeigt sich die besondere Qualität dieser Kunstsammlung vor allem im Gesamtzusammenhang der im Haus und im ART FOYER gezeigten Werke.

Westend 1 Eingangslobby - Marie-Jo Lafontaine, Videoskulptur mit Klanginstallation
City-Haus II - Christiane Freser, Referenzgang DZ Bank
02. Etage - Farbe Form Fotografie Fläche
03. Etage - Fotografie und Text
04. Etage - Geometrien im Lichtraum
07. Etage - Robert Longo, Men in the Cities
08. Etage - Pflanzen, Blüten - Ableitungen
13. Etage - Emanuel Raab
14. Etage - Künstlerportraits
15. Etage - Loredana Nemes
16. Etage - Road Trip: Die Straße der Verheißung
17. Etage - Heimat im Wandel
18. Etage - Franco Fontana, Die Farbe der Welt
19. Etage - Humor ist alltäglich
20. Etage - Nordland
21. Etage - Stephen Shore, Uncommon Places
22. Etage - Familienbilder
23. Etage - Will McBride, Dabeisein ist alles
24. Etage - Beat Streuli, New York City, 1991/93
26. Etage - Im Museum
27. Etage - Axel Hütte, Landschaft
28. Etage - Naoya Hatakeyama
29. Etage - Die Zeit im Rahmen
30. Etage - Die Straße als Bühne
31. Etage - Elemente
32. Etage - Barbara Klemm, Geschichte und Geschichten
33. Etage - Blumen
34. Etage - Laura J. Padgett, Städel Museum Neubau
35. Etage - Malerei und Fotografie
36. Etage - Bürger
38. Etage - Robert Barry, Wallpiece/Portraits
42. Etage - Luigi Ghirri
43. Etage - Mario Giacomelli, Schwarz-weiße Lebensspuren
45. Etage - Tierische Lebenswelten
46. Etage - Von Schnecken und anderem Getier
47. Etage - Ostkreuz. Die Stadt im Werden und Vergehen
50. Etage - James Turrell, Crater Dusk / Sky-Lobby-Bar

Westendstraße 1

Westendstraße 1

DZ BANK AG
Deutsche Zentral- Genossenschaftsbank
Mainzer Landstraße 58
60265 Frankfurt am Main

Eingang: Empfang Westendstraße 1
an der Skulptur „Inverted Collar and Tie“
von Claes Oldenburg und Coosje van Bruggen

Anreise

Anreise

Nahverkehr
Tram 11, 16, 17, 21: Platz der Republik
U4, U5: Hauptbahnhof
S1–S9: Hauptbahnhof
Bus 33, 37, 46, 64: Hauptbahnhof
ICE, IC, RE, Fernbus: Hauptbahnhof
Eine Fahrplanauskunft von RMV finden Sie hier.

Anreise mit dem Auto
Einen detaillierten Anfahrtsplan finden Sie hier.

Parkhäuser
Parkhaus Westend, Savignystraße 1,
60325 Frankfurt am Main

Barrierefreie Etagenausstellungen
Sprechen Sie uns gerne zu unseren Parkmöglichkeiten für Menschen mit besonderen Anforderungen an!
Sie können uns unter 069 7447-42095
oder kunstdzbankde erreichen.
Im Westendstraße 1 befindet sich ein Aufzug, der einen Zugang zu allen Ebenen ermöglicht.

Führungen

Die DZ BANK Kunstsammlung bietet Besuchern die Möglichkeit, die Unternehmenssammlung auf den Etagen des Westendstraße 1 Gebäudes kennenzulernen.

Das Programm zu den Führungen finden Sie hier.

Cookies

Dieses Portal verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Informieren Sie sich, wie wir Cookies verwenden und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können.

Cookies akzeptieren Cookies ablehnen